Lutz  Sommerlad  und  Matthias  Regen                     

von der Handwerkskammer zu Leipzig öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige für das Dachdecker - und Zimmererhandwerk  

Baustellendokumentenkontrolle

Um bereits im Vorfeld sicher zu gehen, ein vertragsgerechtes Bauwerk zu erhalten, muss der Bauherr sich auf seine Vertragspartner bedingungslos verlassen können. Durch den zur Zeit auftretenden enormen Druck auf dem Bausektor und seinem Kapitalmarkt schleichen sich aber teilweise unseriöse Firmen, meist als Subunternehmer über sog. "Generalunternehmer", auf den Baustellen ein und verursachen durch hervorgerufenen "Preisdruck" oder fehlendem Sachstand erhebliche Baumängel.

Ein vertragsgerechtes Bauwerk ist für die Bauherrschaft aber nur mit entsprechenden Kontrollen der Baustelle in regelmäßigen Abständen zu gewährleisten.

Zu einer praxisorientierten Vorgehensweise gehört daher folgender Leistungsumfang:

Der Leistungsumfang wird anhand von Zeichnungen, Abrechnungsunterlagen, sowie sämtlichen Baustellendokumenten vorgenommen.